Auslandsinfotag der Fachschaft 2017

Du weißt noch nicht, ob Du während des Studiums ins Ausland gehen willst? Und wenn Du gehen willst, so weißt Du noch nicht, in welches Land Du gehen willst? Oder Du willst dich über die vielfältigen Partner-Unis an unserem Fachbereich informieren?
Dann ist das hier genau das Richtige für dich: Der Auslandssemester-Informationstag der Fachschaft WiWi in Kooperation mit dem Auslandsbüro des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften!
Dabei erhaltet ihr die Gelegenheit, vor Ort mit Studierenden, die bereits im Ausland waren, privat zu reden und deren Erfahrungen aus dem Ausland zu hören. Diese Studierenden erzählen euch authentisch und unbeeinflusst von deren eigenen Erlebnissen im Ausland, dazu könnt ihr alle möglichen Fragen stellen, die euch auf der Seele brennen und mit dem Auslandssemester zu tun haben.  Darüber hinaus wird Frau Jäckel vom Auslandsbüro euch auch für weitere Fragen (bezüglich der Formalitäten der Bewerbung etc.) zur Verfügung stehen.
Auf der Website der Fachschaft findest Du demnächst eine Auflistung der Universitäten, über die ihr an dem Tag etwas hören könnt. Auch wenn nicht eure Traum-Universität dabei ist, kommt trotzdem vorbei und findet vielleicht eine gute Alternative zu eurer Traum-Uni für das Auslandssemester!
Die Veranstaltung wird am Mittwoch, den 28.06.2017 im Fachschaftscafé RuW 1.127 (Jura-Turm 1.Stock) von 13:15 Uhr bis 16:15 Uhr stattfinden.

Veröffentlicht in Allgemein

Tag der Initiativen 2017

Jährlich findet im Hörsaalzentrum am schönen Westend-Campus der Tag der Initiativen statt, an welchem sich studentische Initiativen aller Couleur vorstellen.

Am diesjährigen Tag der Initiativen war die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften wieder mit einem großen Stand im Hörsaalzentrum am Start. Mit Flyern, Heften, Broschüren und natürlich unserer persönlichen Erfahrung konnten wir vielen Studenten die Aufgaben und Events der Fachschaft näherbringen. Dabei haben wir allen Studis Tee, Gummibärchen und unsere Kugelschreiber zur Verfügung gestellt. Damit war eine super Atmosphäre an unserem Stand garantiert.

Wir freuen uns nächstes Jahr wieder für Euch da zu sein!


P.S.: Schon am 03. Mai, sind wir auf unserem selbstorganisierten Infotag für alle Erstis und Interessierte in unserem Fachschaftscafé wieder da.

Veröffentlicht in Allgemein

Aktuelle Information zum Homepage- & E-Mail-Ausfall im Fachbereich 02

Liebe Studenten des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Was ist passiert?
 
Am Dienstag morgen sind der Mail-Server sowie der Webserver des Fachbereichs 02 mit einer Ransomware infiziert worden. Ransomware bezeichnet eine Klasse von Schadsoftware, die einen Server angreift, alle auf dem Server befindlichen Dateien verschlüsselt, den Schlüssel an den Verursacher schickt und danach löscht.  Als Verschlüsselung kommt in der Regel sogenannte aes-128 Verschlüsselung zum Einsatz, die leider nahezu unmöglich zu entschlüsseln ist.
 
Warum dauert das so lange?

Das einfache Einspielen eines Backups des Systems macht bei einem solchen Angriff aber keinen Sinn, da man dabei mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch die unbekannte Sicherheitslücke mitnimmt. Die IT hat sich deshalb für die Option entschieden, die Server komplett neu aufzusetzen und aus den Backups in Handarbeit alle relevanten Daten zu extrahieren. Dieser Prozess braucht leider seine Zeit.

Wie ist der aktuelle Stand und wie geht’s weiter ?

Der Mailserver ist seit Mittwochnachmittag fast wieder komplett funktionsfähig und hat bis eben 36.000 E-Mails wieder ausgeliefert. Lediglich der Webmail-Zugang ist noch nicht wieder freigeschaltet, das wird vermutlich im Laufe des heutigen Tages passieren. Verloren gegangen sind E-Mails im Zeitraum von ca. 20 Uhr Montag bis 8 Uhr morgens am Dienstag. Betreffend des Webservers gestalten sich die Probleme etwas größer, die IT kann erst in 1 bis 2 Arbeitstagen genaueres sagen.

Im Rahmen der Neuinstallation sind einige Sicherheitsrichtlinien verschärft worden. Für den Empfang und Versand mit einem E-Mail-Programm, verwendet nun bitte ausschließlich IMAP/POP3 über SSL. Ihr findet die Einstellungen z.B. unter „Datei -> Kontoeinstellungen -> weitere Einstellungen“ in Outlook.

Wer aktuell noch Probleme beim Abrufen von E-Mail hat, verwendet vermutlich Outlook und unverschlüsseltes IMAP. Hier gibt es noch ein unbekanntes Problem. Das Einschalten von Verschlüsselung bringt aber Abhilfe.

Hat das ganze auch was Positives?

Auf der positiven Seite läuft der Mail-Server nun auf komplett neuer Hardware mit mehr Speicherplatz und Rechenkapazität. Dadurch könnt Ihr jetzt mehr als zehnmal so viel Mails wie bisher in Eurer Mailbox lagern. Die IT bittet, das nicht als Herausforderung zu verstehen. 😉

Das neue Horde Web Mail sieht auch ein viel netter aus und ist vor allem sehr viel komfortabler zu bedienen.

 

Wie Ihr seht zieht unsere EDV-Abteilung gerade alle Register um unser System wieder aufzubauen. Wir, die Fachschaft, informieren Euch an dieser Stelle, wenn es weitere Information zu dem Sachverhalt gibt.

Bitte leitet den Post an Leute weiter, die derzeit noch über E-Mail-Probleme klagen.

 
Kopf hoch und viele Grüße,
Eure Fachschaft WiWi

Veröffentlicht in Allgemein

StudentTutors – die studentische Nachhilfe-Vermittlungsplattform

Die private Tutorenvermittlung der Fachschaft:

  • Flexible Terminierung
  • Persönlich, individuell
  • Alle O-Phasen und B-Phasen Module zur Auswahl
  • Provisionsfreie Vermittlung von Tutoren
  • Keine Vorauszahlung nötig
  • Private Basis

Das komplette Angebot findest Du auf: studenttutors.wiwi-frankurt.de

Veröffentlicht in Allgemein

Alle Jahre WiWieder (16.12. Café KoZ)

Am 16. Dezember ist es schon wieder soweit, denn auch dieses Semester findet wieder unsere legendäre Fachschaftsparty statt. Diese Party bringt nicht nur Licht in die dunkle Zeit des Jahres, sondern heizt euch auch mit guter Musik ordentlich ein und bringt den Schnee zum schmelzen.

Partyfacts

DATE: 16.12. ab 22 Uhr
LOCATION: Café KoZ
DRINKS: zu Studentenpreisen
VORVERKAUF: 4 € (12.-14.12. im HZ) 
ABENDKASSE: 5€

Music

Main Floor: Mr. Tone [MUSIC]
2nd Floor: Takedown [Planet Radio Nightwax] [MUSIC]

Facebook-Event: www.facebook.com/events/1799630700314566/

Veröffentlicht in Allgemein

BuFaK Wintersemester 2016/2017

Auch an der 63. Bundes-Fachschaften-Konferenz für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (BuFaK WiSo) konnte die Fachschaft WiWi teilnehmen. Hierzu entsendeten wir am vergangenen Wochenende Melle, Vanessa, Maxi und Dominik als Vertreter der Studierendenschaft des Fachbereichs 02 der Goethe-Universität in die norddeutsche Hansestadt Hamburg.

BuFaK WS 1617

Hierbei nahmen wir als Fachschaft aktiv mit der Durchführung eines Workshops mit dem Thema der Möglichkeiten zur Mehrnutzengenerierung einer Fachschaft für Studierende neben der Gremienarbeit teil. In diesem wurden im Besonderen unser Journal „Der kleine Akademiker“ und unsere Nachhilfeplattform StudentTutors vorgestellt und auf verschiedene Hürden und Schwierigkeiten, welche die Einführung dieser erbringen könnten, eingegangen. Das Gros der anwesenden Vertreter und Vertreterinnen andere WiSo-Fachschaften Deutschlands nahmen diese Ideen mit großem Interesse auf. Weiterhin besuchten unsere Repräsentanten und Repräsentantinnen verschiedene Workshops wie zum Beispiel einen zum Prüfungsrecht, mehrere zur Akkreditierung und einen zur Evaluation an Hochschulen.

Neben den Workshops wurden auf diversen Barcamps Ideen und Vorschläge zur Verbesserung verschiedenster Studienbedingungen diskutiert und hierzu mannigfaltige Positionspapiere erstellt, welche die BuFaK WiSo nach außen hin vertritt.

Das Resümee des Wochenendes fällt aus unserer Sicht durchweg positiv aus. Wir konnten viele neue Ideen und Konzepte behandeln und für uns Studierende mit nach Frankfurt nehmen. Darüber hinaus konnten wir neue regionale sowie überregionale Kontakte zu anderen Fachschaften schließen und bereits bestehende vertiefen.

Veröffentlicht in Allgemein

Initiativenfußballturnier

Am gestrigen Sonntag fand das Initiativenfußballturnier von MTP Frankfurt statt. Hierfür marschierte die Fachschaft WiWi mit einem 9 Mann starken Team auf dem Fußballplatz in Frankfurt Höchst auf.

Hinten: Maxi - Timo - Lars - Dominik - Chris - Marco Vorne: Sebastian - Katja - Jörg - Philipp

Hinten: Maxi – Timo – Lars – Dominik – Chris – Marco
Vorne: Sebastian – Katja – Jörg – Philipp

In der Gruppenphase sicherten wir uns den ersten Platz. Hier besiegten wir Enactus und spielten unentschieden gegen MTP Frankfurt. In dem anschließenden Halbfinale besiegten wir 180 Degrees in einem spannenden Spiel mit 1:0. Insgesamt zogen wir mit einer sehr guten Manschaftsleistung – vor allem in der Defensive – ohne ein Gegentor ins Finale ein. In diesem unterlagen wir der Mannschaft von AIESEC. Somit wurden wir Zweitplatzierter bei dem Initiativenturnier.

Ein Dank gebührt insbesondere MTP Frankfurt für die lustige Idee und die anschließende Ausrichtung des Turniers.

Veröffentlicht in Allgemein

WiWin the Cup – Fachschaftsparty mit Schuss!

fs party ss 16

Am 10. Juni ist es endlich wieder soweit: Pünktlich zum EM-Auftakt startet unsere Party unter dem Motto „WiWin the Cup – die Fachschaftsparty mit Schuss!“ Los geht’s um 22 Uhr im Café KoZ auf dem Campus Bockenheim. Zusammen mit DJ Mr. Tone wird auf zwei Floors gefeiert. Sichert euch schon im Vorverkauf vom 06.06.-08.06. für nur 4€ Karten im HZ (5€ Abendkasse) und freut euch auf studentische Getränkepreise und EM Specials!

Mehr Informationen findet ihr in unserem Facebookevent.

Veröffentlicht in Allgemein

BuFaK Sommersemester 2016

Am vergangenen Wochenende tagte die 62. Bundes-Fachschaften-Konferenz (BuFaK WiSo) im entfernten, norddeutschen Bremerhaven. Auch zu dieser entsendete unsere Fachschaft eine Vertretung als Repräsentation der Studierenden unseres Fachbereiches. Diese bestand aus Sabrina, Rafael und Dominik.

Rafael, Sabrina, Dominik

Rafael, Sabrina, Dominik

Die Hauptgründe für die Entsendung und die damit einhergehende Partizipation an der BuFaK waren einerseits die Förderung und der Ausbau der Kommunikation mit Fachschaften der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften anderer Universitäten und Hochschulen Deutschlands und andererseits die damit einhergehende Wissensübertragung und der Informationsaustausch mit eben jenen. Hierzu nahmen die Entsandten an diversen Workshops und Barcamps teil. Letztere fokussieren sich nicht, wie es der Name vermuten lässt, auf den Verzehr von alkoholischen Genussmitteln sondern darauf, Positionspapiere, welche die Meinungen der BuFaK zu gewissen Positionen artikulieren, im Diskurs zu erarbeiten und sich mit gewissen Problemstellungen zu beschäftigen. Erstere hingegen sind tendenziell eher als Vorträge zu gewissen Angelegenheiten zu interpretieren. Zu diesen Workshops, in welchen Sabrina, Rafael und Dominik partizipierten, gehörten unter anderem Sponsoring, Party und Systemakkreditierung / Mitwirkung an der Systemakkreditierung an der eigenen Hochschule.

Wir als Repräsentanten der Goethe Universität waren positiv von der BuFaK angetan. Wir konnten einige interessante Konzepte und Ideen für unseren Fachbereich mitnehmen und haben darüber hinaus neue regionale sowie überregionale Kontakte zu anderen Fachschaften schließen und bereits bestehende vertiefen können.

Veröffentlicht in Allgemein

Fachschaftsfahrt Sommersemester 2016

Am vergangenen Wochenende fand wieder unsere Fachschaftsfahrt statt. Diesmal residierten wir in der CVJM Freizeitanlage in Münchhausen.

Nach unsere Ankunft und der Verwunderung über die Größe und Ausstattung der Anlage, ging es auch schon mit ersten Kennenlernspielen los. Anschließend starteten wir mit dem ersten von insgesamt vier Workshopblocks. Hierbei wurden vor allem verschiedene Positionspapiere der anstehenden BuFaK vorgestellt und besprochen. Das Abendprogramm am Freitag berief sich darauf, dem 30. Geburtstag der Burschenschaft und der damit verbundenen Feierei inklusive Partyzelt und YouFM DJ’s beizuwohnen.

fachschaft_gruppenbild_fahrtss16

Nach dem gemeinsamen Frühstück am Samstagmorgen begann der nächste Workshopblock. Hier diskutierten wir über die Prüfungsordnung, unsere Fachschaftsparty, die am 10. Juni stattfindet, und wir bereiteten die Dekanatsrunde, die am vergangenen Montag abgehalten worden ist, vor. Anschließend grillten wir Würstchen und entspannten uns teils in der Sonne liegend, teils Fußball und Basketball spielend. Sobald alle wieder genügend Kraft getankt hatten, starteten die letzten beiden Workshopblocks. Hierbei erarbeiteten wir jeweils ein Handout zu guter Lehre und zu Klausureinsichten, diskutierten über die Prozedur während Berufungskommissionen und tauschten unsere Kenntnisstände über Härtefallanträge aus. Im Anschluss an die Workshops kochten wir Spaghetti Bolognese und gingen in das Abendprogramm über.

Am Sonntag stand nach dem Frühstück das Abschlussplenum an. Hier evaluierten wir die noch unbesprochenen Ergebnisse der einzelnen Workshops. Bevor wir uns wieder in die Heimat aufmachten, packten wir unsere Sachen und räumten noch alles gemeinsam auf.

Veröffentlicht in Allgemein