Im WiSe 20/21 sind unsere Gremien und Ausschüsse wie folgt besetzt:

Fachschaftsrat

  • Zentrales Entscheidungsgremium der Fachschaft
  • Gemeinsame Liste aller Hochschulparteien und unabhängiger Studierender im FB 02
  • Personal- und Finanzentscheidungen

Alle Studierenden des Fachbereichs bilden laut § 98 des Hessichen Hochschulgesetzes (HHG) die Fachschaft, dessen Organ der Fachschaftsrat (FSR) ist. Er besteht aus 9 Studierenden und ihren StellvertreterInnen, die direkt und für eine Amtszeit von einem Jahr gewählt werden. Der Fachschaftsrat nimmt die fachlichen Belange und hochschulpolitischen Interessen der Studierenden wahr. An unserem Fachbereich, an dem sowohl die VertreterInnen im FSR als auch im FBR von der gleichen Liste stammen, dient der Fachschaftsrat zur Vorbereitung und Abstimmung der Positionen der hochschulpolitischen Arbeit und dem Informationsaustausch. Daneben werden hier die internen Angelegenheiten der Fachschaft besprochen, z.B. Fragen rund um den Café-Dienst oder Aktionen mit den externen Partnern. Der Fachschaftsrat wählt sich gemäß seiner Satzung einmal jährlich zwei Sprecher und zwei stellvertretende Sprecher. Sie führen die Amtsgeschäfte und vertreten den Fachschaftsrat nach außen. Hier werden auch die Entsendungen in die verschiedenen Komissionen entschieden, dies geschieht durch eine geheime Wahl nach dem Mehrheitsprinzip.

Aktuelle Besetzung: [A-Platz / zugehöriger B-Platz]

  1. Sophia Klein / Rachel-Mariah Rau
  2. Joshua Benz / Florian Knapp
  3. Carolin Scheibert / Till Ruben Kummer
  4. Lara Klein / Katharina König
  5. Tomasz Milejski / Johanna Huhn
  6. Felix Echsler / Maurice Schmidt
  7. Ruben Valentin Bieler / Svenja Jonas
  8. Martin Süßenbach / Vincent Lukas Mayer
  9. Lukas Esser / Celine Jobst

Fachbereichsrat

  • Zentrales Entscheidungsgremium des Fachbereichs
  • Professor*innen, Studierende und Uni-Mitarbeiter
  • Berufung von Professor*innen, Beschluss von Studienordnungen, Struktur des FB, etc.

Der Fachbereichsrat ist das zentrale Beschlussgremium des Fachbereiches. Hier werden Studienordnungen und Prüfungsordnungen erlassen, Vorschläge für die Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen eingebracht (wie es an unserem Fachbereich durch die Umstellung von Diplom auf Bachelor/Master vor Kurzem geschehen ist) und die Struktur des Fachbereiches beschlossen (wie bspw. die kürzliche Einführung einer Departmentstruktur). Des Weiteren wird über die Berufungsvorschläge der Berufungskommissionen sowie Habilitationsverfahren entschieden. Wie im Hessischen Hochschulgesetz in § 50 bestimmt, gehören dem Rat sieben Professoren, drei Studierende, zwei wissenschaftliche Mitarbeiter und ein administrativ-technisches Mitglied an. Der Dekan hat den Vorsitz und die weiteren Mitglieder des Dekanats gehören dem FBR mit beratender Stimme an. Die Vertreter aller Statusgruppen werden direkt und für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Sie bestimmen dann auch die Vertreter für die Unterausschüsse des FBR wie den Studien- oder Prüfungsausschuss.

Aktuelle Besetzung: [A-Platz / zugehöriger B-Platz]

  1. Lara Klein / Katrin Fuhrmann
  2. Carolin Scheibert / Felix Echsler
  3. Maurice Schmidt / Lukas Esser

Prüfungsausschuss

  • Entscheidungsgremium für die Anwendung der Prüfungsordnung auf Einzelfälle
  • Professor*innen und Studierende
  • Widerspruchsinstanz für Studierende, Präzisierung und Anwendung der Prüfungsordnung

Der Prüfungsausschuss befasst sich mit allen Fragen rund um Ablauf und Durchführung der Prüfungen am Fachbereich. Er ist zum einen Widerspruchsinstanz, d.h. Studenten können gegen jeden Bescheid oder jede Note, die sie vom Prüfungsamt mitgeteilt bekommen, in begründeten Fällen Widerspruch einlegen. Über diese Widersprüche entscheidet dann der Prüfungsausschuss. Zum anderen werden Präzisierungen der Prüfungsordnung oder deren Anwendung in speziellen Fällen, regelmäßig unter dem Punkt Ausführungsbestimmungen behandelt. Hinzu kommen Fragen der Anerkennung von Prüfungsleistungen, vor allem wenn es um die Äquivalenz von Prüfungsleistungen geht, die an anderen (ausländischen) Fakultäten erbracht worden sind. Daneben entscheidet der Prüfungsausschuss über die Gewährung von zusätzlichen Semestern.

Ihr solltet auch immer euren “offiziellen” E-Mail-Account überprüfen, da offizielle E-Mails immer an diese Adresse geschickt werden. Studenten, die Widerspruch gegen einen Bescheid des Prüfungsamtes eingelegt haben, können sich gerne bei uns melden, damit wir euch optimal im Prüfungsausschuss vertreten können. Auch bei der Formulierung eurer Anträge helfen wir gern weiter!

Aktuelle Besetzung: [A-Platz / zugehöriger B-Platz]

  1. Carolin Scheibert / Yasemin Gülsan
  2. Sophia Klein / Ruben Valentin Bieler

QSL-Kommission

  • Entscheidungsgremium für die Anwendung der Prüfungsordnung auf EinzelfälleVerwendung und Verteilung der QSL-Landesmittel
  • Vertreter des Dekanats, Professor*innen und Studierende
  • Entscheidung über Finanzanträge der Fachschaft, Aufteilung und Budgetierung der Geldmittel im FB

Qualitätssicherung der Lehre, Kommission zur Vergabe von Landesfördermitteln zur Qualitätssicherung der Lehre als Ersatzmittel für die Studiengebühren. Setzt sich zusammen aus Vertretern des Dekanats, den Dozenten und studentischen Vertretern (wir – vier stimmberechtigte Vertreter und vier Stellvertreter). Trifft sich im halbjährlichen Turnus und legt die Vergabe der Fördermittel fest; förderfähig sind Personalmittel (auf maximal drei Jahre begrenzt), Sachmittel und technisches Gerät. Anträge für Fördermittel gehen i.d.R. vorab an die Kommission und werden dort bewilligt oder abgelehnt.

Aktuelle Besetzung: [A-Platz / zugehöriger B-Platz]

  1. Tobias Reinecke / Ruben Valentin Bieler
  2. Nicolas Kautz / Tim Bremer
  3. Anna Gluch / Nathanael Fuchs
  4. Carolin Scheibert / Konstantin Kostadinov

Promotionsausschuss

  • Entscheidungsgremium für Promotionsverfahren
  • Professor*innen und Studierende
  • Zulassung von Promotionsanträgen und -verfahren

Hier wird über Promotionsanträge beraten und die Zulassung zum Promotionsverfahren erteilt. Dies ist insbesondere bei nicht in Frankfurt eingeschriebenen Antragsstellern oder aus dem Ausland eingereichten Anträgen durchaus sehr interessant, da hier unter anderem entschieden wird ob und wenn ja welche Zusatzveranstaltungen der Antragssteller noch zu besuchen hat. Außerdem ist dies der Ort an dem die Promotionsordnung inhaltlich bestimmt wird. Kurzum kommt niemand der in Frankfurt promovieren möchte an diesem Ausschuss vorbei.

Aktuelle Besetzung: [A-Platz / zugehöriger B-Platz]

Nicolas Kautz / Johannes Dörfer

Berufungskommission

  • Entscheidungsgremium für die Einstellung von neuen Professor*innen
  • Professor*innen und Studierende
  • Diskussion über Kandidaten, Einschätzung zur Kompetenz aus fachlicher und studentischer SichtKompetenz aus fachlicher

Die Berufungskommission ist zuständig für die Einstellung von Professoren und Juniorprofessoren. In den Sitzungen werden Kandidaten besprochen und eingeladen. Die fachlichen Kompetenzen werden in erster Linie durch die Professoren überprüft. Die studentischen Vertreter nehmen am Auswahlprozess teil und beleuchten die Kandidaten aus Studierendensicht: Wie tritt der Kandidat auf? Was ist seine Motivation? Schafft der Kandidat, rhetorisch zu überzeugen?

Aktuelle Besetzung:

Carolin Scheibert

Fachschaftenkonferenz

  • Austausch- und Beratungsgremium aller Fachschaften
  • Vertreter aller Fachschaften und des AStA
  • Vernetzung der Fachbereiche, Erarbeitung von Positionspapieren, Finanzanräge

Die Fachschaftenkonferenz (FSK) findet mehrmals im Semester statt. Sie ist ein Konsortium aus gewählten Fachschaftsmitgliedern und AStA–Vertretern. Vertreten sind dort alle 16 Fachbereiche der Universität Frankfurt. Die Fachschaftenkonferenz ist das Sprachrohr der Studierenden, hier können Positionspapiere ausgearbeitet und Anträge gestellt werden. Über dies hinaus, dient die FSK der Vernetzung der einzelnen Fachbereiche. Hier kann diskutiert und abgestimmt werden. Die FSK ist eine demokratische Institution und beschließt im Mehrheitsverfahren. Die FSK findet abwechselnd auf den verschiedenen Campus der Uni Frankfurt statt.

Aktuelle Besetzung: [A-Platz / zugehöriger B-Platz]

  1. Johannes Dörfer / Ruben Valentin Bieler 
  2. Nathanael Fuchs / Philipp Fischer 

FS-Präsidiumsrunde

  • Austauschgremium mit dem Präsidium der Uni
  • Vertreter aller Fachschaften, des ASta und des Uni-Präsidiums
  • Informationen über Uni-weite Vorgänge, strategische Planungen, gegenseitiges Feedback

Zur Verbesserung des Dialogs zwischen dem Präsidium und den einzelnen Fachschaften wurde die Präsidiumsrunde eingerichtet. In dieser Runde werden universitätsweite Themen diskutiert, die alle etwas angehen oder innerhalb eines Fachbereiches nicht abschließend geklärt werden konnten. Die Präsidiumsrunde findet in der Regel 1-2 mal im Semester und immer an einem anderen Campus statt.

Aktuelle Besetzung:

Vincent Mayer und Maurice Schmidt